Guaraná Pulver

Guaraná-Pulver (Wildsammlung) aus dem Amazonasgebiet Brasiliens. 100 % authentisch, mit hohem Gehalt an natürlichem Koffein für die mentale und körperliche Höchstleistung.

guarana-1000_1

Herkunft

Die Guaraná-Pflanze (Paullinia cupana) wächst fast ausschließlich im brasilianischen Amazonasgebiet und reckt sich am Fuße der gewaltigen Bäumen des äquatorialen Regenwaldes empor. Lange bevor die ersten europäischen Siedler in das Amazonasgebiet kamen, entdeckten die Eingeborenen die roten Früchte des Strauches bereits für sich.
Unser 100% reines Guaraná-Pulver stammt auch heute noch ausschließlich aus Wildsammlung aus dem Amazonasgebiet. Für den Anbau der Pflanzen werden keine Rodungen vorgenommen. Auf Kleinplantagen sowie zwischen den hochstämmigen Bäumen wird Guaraná als unterste Schicht der stockwerkartigen Regenwaldvegetation gepflanzt und die Früchte von Hand eingesammelt.

Verarbeitung

Die Indianer des Amazonasgebietes entdeckten den natürlichen Muntermacher, den sie Warana nannten, bereits vor Jahrhunderten und nahmen ihn zu Pulver verarbeitet und in Wasser aufgelöst auf alle anstrengenden Jagdausflüge mit. Unsere Guaraná-Kerne werden immer noch genau so von Hand geerntet. Danach werden sie langsam in der Sonne getrocknet und anschließend schonend und sorgfältig verarbeitet. Nur so kann die volle Wirkungsweise der natürlichen Inhaltsstoffe zu gewährleistet werden.

Das macht Guaraná so wertvoll

„Knackpunkt“ der in der Guaraná-Frucht enthaltenen Nuss ist ihr hoher Koffeingehalt von 3,5 %, der für eine anregende Wirkung verantwortlich ist. Dieses Koffein ist fest an Stoffe gebunden, die im Guaranákern vorkommen, wie Pflanzenfasern, Gerb-, und Ballaststoffe, und wird daher im Körper nur langsam freigesetzt. Auf diese Weise wirkt Guaraná für 4 bis 6 Stunden und damit viel länger als normaler Kaffee. Die angenehm milde, für den Körper schonende Langzeitwirkung wird nur durch naturbelassene, reine Guaranánüsse garantiert; dann ist sie aber zum Beispiel auch ideal für alle, die keinen Kaffee vertragen.
Guaraná, bzw. sein Wirkstoff Guaranin, wirkt erfrischend und belebend auf Körper und Geist. Es stimuliert und schärft die Wahrnehmung und fördert die Konzentration. Darüber hinaus stabilisiert es den Kreislauf und beruhigt Magen und Darm. Anders als Kaffee macht es aber nicht nervös und hat eine ausgleichende Wirkung auf den gesamten Organismus. Guaraná kann bei regelmäßiger Einnahme einen stärkenden und aufbauenden Effekt auf den ganzen Körper haben. In Brasilien wird es auch zur Stärkung der Potenz eingenommen.

Zubereitung & Verzehr

Täglich 1 g Guaraná Pulver (ca. ½ Teelöffel) in Müsli, Joghurt oder ein beliebiges Lebensmittel einrühren; danach nicht mehr erhitzen. 1 g Guaraná Pulver entspricht der Koffeinmenge einer halben Tasse Kaffee; die Wirkung ist aber langfristiger. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten.

Bei starker Verwendung wirkt Guaraná dehydrierend, daher sollte man immer darauf achten, genug zu trinken. Es kann zu Nebenwirkungen wie Schlafstörungen, Nervosität, Reizbarkeit, Kopfschmerzen, Zittern und Muskelschmerzen kommen. Nach langem Gebrauch kann es bei Absetzen zu Entzugserscheinungen kommen.

Superfoods oder Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden. Außerhalb der Reichweite von Kindern sicher aufbewahren.

Lagerung

Viele Superfoods, insbesondere Konzentrate und Pulver, reagieren sensibel auf Licht und Wärme. Wir empfehlen daher, solche Produkte an einem dunklen, trockenen und kühlen Ort aufzubewahren. Bei maximal 13°C sind sie dann 6-12 Monate haltbar.

Erfahren Sie mehr über die Verpackung der Taste Nature-Produkte.